Taufe

Zur Tau­fe Ih­res Kin­des kön­nen Sie sich in der Pfarr­kanz­lei an­mel­den. Un­se­re Pfarr­se­kre­tä­rin wird ei­nen Ter­min mit un­se­rem Pfar­rer ver­ein­ba­ren.

Tel. 01 4862279


Je­des neu­ge­bo­re­ne Kind bringt die Bot­schaft, dass Gott sein Ver­trau­en in den Men­schen noch nicht ver­loren hat. (Spruch von Tagore)


Corona Pandemie:

Seit 29.Mai gibt es für Tau­fen kei­ne Per­so­nen­be­schrän­kung mehr! Es muss aber wei­ter­hin 1m Ab­stand ein­ge­hal­ten wer­den!

Dokumente

Bit­te brin­gen Sie zur An­mel­dung fol­gen­des mit:

Vom Kind:

  • Mel­de­zet­tel
  • Ge­burts­ur­kun­de (For­mu­lar "mit An­ga­be der El­tern")

Von El­tern, die kirch­lich ge­traut sind:

  • Trau­ungs­schein
  • Tauf­schei­ne bei­der El­tern

Von El­tern, die nur stan­des­amt­lich ver­hei­ra­tet sind:

  • Hei­rats­ur­kun­de
  • Tauf­schei­ne der El­tern

Von nicht ver­hei­ra­te­ten Müt­tern:

  • Tauf­schein der Mut­ter
  • Tauf­schein des Va­ters, wenn die­ser auf der Ge­burts­ur­kun­de ein­ge­tra­gen ist
  • Va­ter­schafts­an­er­ken­nung und even­tu­ell Na­mens­ge­bung

Von den Pa­ten:

  • Tauf­schein
  • Adres­se
  • Trau­ungs­schein (falls kirch­lich ver­hei­ra­tet)

Taufgespräch

Als Vor­be­rei­tung auf das Sa­kra­ment der Tau­fe wer­den die El­tern zu ei­nem Tauf­ge­spräch ein­ge­la­den. Der Pfar­rer und ein klei­nes Tauf­ge­sprächs­team steht Ih­nen für die Be­ant­wor­tung Ih­rer Fra­gen zur Ver­fü­gung.

Erwachsenen Taufe

Das Sa­kra­ment der Tau­fe ist na­tür­lich nicht nur klei­nen Kin­dern vor­be­hal­ten. Auch Je­sus wur­de erst als Er­wach­se­ner von Jo­han­nes ge­tauft. Die An­mel­dung zu ei­ner Er­wach­se­nen­tau­fe ist je­der­zeit in der Pfarr­kanz­lei (wäh­rend der Amts­stun­den Mo-Fr 9 - 12:00) mög­lich.

Interessante Links