Weihnachten 2018

Wir la­den al­le ein am Hei­li­gen Abend, weg vom Kon­sum­fest, Weih­nacht­en zu fei­ern, das Fest der Ge­burt Je­su Chris­ti. Wie je­des Jahr gibt es am Nach­mit­tag um 15:30 eine Kin­der­met­te und als Aus­klang um 22:00 die Christ­met­te.

Kindermette um 15:30

Als Ein­­stimm­ung auf den hei­li­gen A­bend gibt es am 24.De­zem­ber für Kin­der um 15:30 eine Kin­der­met­te, Ge­­le­­gen­­heit für vie­le El­tern und Groß­el­tern sich mit ih­ren Kin­dern und En­kel­kin­dern auf das Fest zu Hau­­se ein­­zu­­stim­m­en.

Frie­­dens­­licht aus Beth­­le­­hem

Seit 1986 holt der ORF im Rah­men der Sen­dung Licht ins Dun­kel das Ker­zen­licht aus der Ge­burts­grot­te in Beth­le­hem nach Ös­ter­reich. Hier wird es als Zei­chen des Weih­nachts­frie­dens an al­le Pfar­ren wei­ter­ver­teilt. Auch in Sand­lei­ten kön­­nen sich die Gläu­bi­gen das Frie­dens­licht mit ei­ner La­ter­ne nach Hau­se mit­neh­men.

Christmette um 22:00

In Sand­lei­ten fin­det die tra­di­tio­nel­le Christ­met­te um 22:00 statt. Für al­le ei­ne Ge­le­gen­heit in der Met­te ei­nen be­sinn­lich­en Aus­klang des Hei­li­gen Abends zu fin­den. Der Kir­chen­chor und der Quo Va­dis Chor sorgen für die fei­er­liche mu­si­ka­li­sche Stimm­ung vor und wäh­rend der Met­te.

Aga­pe und Punsch­hüt­te

Nach der Christ­met­te gibt es im Pfarr­­saal ei­ne Aga­­pe mit Weih­­nachts­­bäck­­er­­ei­­en und vor der Kir­­che ist die Punsch­­hüt­te ge­­öff­­net. Sie ist in der Ad­vent­zeit und nach der Met­te ein be­­lieb­­ter Treff­­punkt für jun­­g und alt.

Rückblick


Kommentar schreiben

Kommentare: 0