Kulturreise 2020 nach Latium, Italien

Die Rei­se geht mit dem Flug­zeug nach Ita­li­en in die Re­gi­on La­ti­um, in der auch die Haupt­stadt Rom liegt. Vor­ge­se­hen sind aber kei­ne Be­su­che in Rom, son­dern Se­hens­wür­dig­kei­ten und zau­ber­haf­te Land­schaf­ten und Or­te in die­ser Re­gi­on. Bei In­ter­es­se bit­te um bal­di­ge An­mel­dung bei Ka­rin Mandl.

Termin

Di 5.Mai - Di 12.Mai 2020

Ita­li­en – Sehn­suchts­land! Fast je­der kennt die „Ewi­ge Stadt“ Rom. Aber das Um­land ist eher un­be­kannt und hat den­noch viel zu bie­ten: von den Etrus­kern und den al­ten Rö­mern, vom Mit­tel­al­ter bis in die Re­nais­sance, un­glaub­lich schö­ne Or­te und ro­man­ti­sche Kra­ter­seen. Die­se Re­gi­on ist vol­ler Über­rasch­un­gen! Aus flug­tech­nisch­en Grün­den müs­sen wir bis Nea­pel flie­gen, wo wir als Ab­schluss ei­nen Spa­zier­gang mach­en wer­den.

Herr Diet­mar Schön­hart - un­ser Rei­se­lei­ter, Herr Schöpf­leuth­ner von Co­lum­bus­rei­sen und ich ha­ben ge­mein­sam die­ses Pro­gramm für euch zu­sam­men­ge­stellt und ich bin sich­er, dass es euch ge­fal­len wird.

meint die Or­ga­ni­sa­to­rin Ka­rin Mandl

Anmeldung

Bei In­ter­es­se bit­te um bal­di­ge An­mel­dung in der Pfarr­kanz­lei und ei­ner An­zah­lung von € 200,- pro Per­son bis spä­tes­tens 10. Jän­ner 2020 auf das Pfarr­kon­to. Bei Ver­sich­er­ungs­wunsch den Be­trag um € 76 (mit Ein­bett­zim­mer­zu­schlag 92 €) pro Per­son er­gän­zen und € 276 ( oder 392 €) pro Per­son ein­zah­len.

01 4862279 (9 - 12:00)

Info über Latium

Reiseveranstalter

Columbus Reisen GmbH

www.columbus-reisen.at/

Pauschalpreis

Für 7 Näch­te und Halb­pen­si­on pro Per­son:

1.480 €  pro Per­son im Zwei­bett­zim­mer (ab 28 Per­so­nen)
   210 €  Ein­bett­zim­mer­zu­schlag

Leistungen

  • Li­ni­en­flü­ge mit Aus­tri­an, Eco­no­my Klas­se (inkl. Flug­ha­fen­tax­en und Ge­büh­ren)
  • Rei­se­lei­tung ab und bis Wien.
  • 7 Näch­ti­gun­gen in 2 Ho­tels mit Halb­pen­si­on (Früh­stücks­buf­fet und 3-gang Abend­es­sen)
  • Ein­trit­te laut Pro­gramm
  • 1 x ge­mein­sa­mes Mit­tag­es­sen im Ris­to­ran­te La Si­bil­la in Ti­vo­li (inkl. Was­ser, 1 Flasche Wein pro 4 Per­so­nen und Kaf­fee)
  • Örtl­ich­er, kom­for­ta­bler Rei­se­bus ab Flug­ha­fen Nea­pel bis Flug­ha­fen Neapel (inkl. al­ler Auto­bahn-, Ein­fahrts- und Park­ge­büh­ren sowie Un­ter­kunft und Ver­pfle­gung des Bus­fah­rers)

Nicht inkludiert im Preis:

  • Mittagessen
  • Getränke zu Mittag- und Abendessen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Storno- bzw. Reiseversicherung (auf Wunsch 76 € pro Person extra)

Stornogebühren:

  • 0% bis 75 Tage vor Reiseantritt (= 19. Februar 2020)
  • 10% 74 - 30 Tage vor Reiseantritt
  • 25% 29 - 20 Tage vor Reiseantritt
  • 50% 19 - 10 Tage vor Reiseantritt
  • 65% 9 - 4 Tage vor Reiseantritt
  • 85% ab 3 Tage vor Abreise

Reise Versicherung:

  • 76 € (bei Rei­se­preis bis 1.500 €)
    92 € (bei Rei­se­preis über 1.500 €)
  • Stornoversicherung "Classic"
  • Reiseschutz (medizinische Leistungen)

Hotels

Ho­tel Salus Therme, in Viterbo **** (6 Näch­ti­gun­gen)

Hotel Magri's, in Neapel **** (1 Näch­ti­gung)

Reiseprogramm

Die Rei­se dau­ert acht Ta­ge, mit sie­ben Über­nach­tun­gen in zwei Ho­tels.

Di

Flug Wien - Nea­pel, Bus­fahrt nach Vi­ter­bo

Direktflug Wien - Nea­pel mit Aus­tr­ian OS 525 (12:45 – 14:20).

Nach der Lan­dung Fahrt mit dem Bus nach Vi­ter­bo ins Ho­tel.

Zim­mer­be­zug im Ho­tel Sa­lus Ther­me, Abend­es­sen, Über­nach­tung und Früh­stück.

Mi

Vi­ter­bo - Vil­la Lan­te - Bor­mar­zo

Stadt­be­sich­ti­gung von Vi­ter­bo, die "Stadt der "Päps­te": Ka­the­dra­le San Lo­ren­zo, Fran­zis­ka­ner­kir­che San Fran­ces­co mit Papst­grä­ber von Cle­mens IV und Ha­dri­an V, etc. Da­nach Fahrt ins na­he Bagn­aia zur Vil­la Lan­te, Jagd­pa­vil­lon von Papst Leo X. und Park aus dem 16.Jahr­hun­dert. An­schlie­ßend Wei­ter­fahrt nach Bo­mar­zo zum Mons­tren­park, Na­tur­park mit gro­tes­ken Mo­nu­men­tal­skulp­tu­ren.

Am Abend Rück­fahrt nach Vi­ter­bo ins Ho­tel Sa­lus Ther­me.

Do

La­go di Bol­se­na - Mon­te­fias­co­ne

Nach dem Früh­stück Fahrt zum Bol­se­na­see. In Bol­se­na Be­sich­ti­gung der Kir­che San­ta Cris­ti­na und Ka­ta­kom­be (mit Blut­fleck­en des Blut­wun­ders). Am Vor­mit­tag Schiff­fahrt auf dem Bol­se­na­see (Dau­er ca. 45 Mi­nu­ten). Da­nach Wei­ter­fahrt nach Mon­te­fias­co­ne und Be­such der Kir­che San Fla­via­no mit Fug­ger­grab­mal.

Am Abend Rück­fahrt nach Vi­ter­bo ins Ho­tel Sa­lus Ther­me.

Fr

Nepi - La­go di Brac­cia­no - Ca­pra­ro­la

Be­sich­ti­gung der Alt­stadt von Ne­pi auf ei­nem stei­len, von meh­re­ren Schluch­ten durch­schnit­ten­en Tuff­pla­teau, Be­such der ro­man­isch­en Ba­si­li­ka Sant’Elia mit be­deu­ten­den Fres­ken. Da­nach Fahrt zum La­go di Brac­cia­no (Kra­ter­see am Fu­ße der Mon­ti Sa­ba­ti­ni) und Brac­cia­no mit mäch­ti­gem Cas­tel­lo Or­si­ni-Odes­cal­chi. Von dort wei­ter zum Kra­ter­see La­go di Vi­co und nach Ca­pra­ro­la, dort Be­sich­ti­gung des Pa­laz­zo Far­ne­se mit sei­nen zahl­rei­chen Fres­ken (Som­mer­re­si­denz des ita­lie­nisch­en Staats­prä­si­den­ten und ei­ner der be­deu­tends­ten Pa­läs­te der Re­nais­sance in Ita­li­en).

Am Abend Rück­fahrt nach Vi­ter­bo ins Ho­tel Sa­lus Ther­me.

Sa

Tar­qui­nia - Cer­ve­te­ri

Fahrt nach Tar­qui­nia mit Be­sich­ti­gung des ar­chäo­lo­gisch­en Mu­se­ums im Pa­laz­zo Vi­tel­les­chi und Be­such der be­mal­ten Grab­kam­mern der Mon­ter­oz­zi-Ne­kro­po­le. Wei­ter­fahrt auf der Auto­bahn nach Cer­ve­te­ri (be­deu­ten­de Etrus­ker Stadt der An­ti­ke) und Be­such der etrus­ki­schen Rund­grä­ber Ne­kro­po­le Ban­di­tac­cia mit dem „Tom­ba dei Ri­lie­vi“ (Grab der Re­li­efs).

Am Abend Rück­fahrt nach Vi­ter­bo ins Ho­tel Sa­lus Ther­me.

So

Ti­vo­li

Fahrt auf der Auto­bahn nach Ti­vo­li. Dort Be­such der Ha­dr­ians­vil­la, Som­mer­re­si­denz und Al­ters­sitz des Kai­sers Ha­dri­an. Mit­tag­es­sen im Ris­to­ran­te Si­bil­la. An­schlie­ßend Spa­zier­gang durch die Alt­stadt und Be­sicht­ig­ung der Vil­la d’Es­te (Pa­last für Kar­di­nal Ip­po­li­to II d’Es­te) und der Park­an­la­ge - Meis­ter­werk der Gar­ten­kunst mit ei­nem stei­len Ter­ras­sen­gar­ten, mehr als 500 Brun­nen, Nym­phä­en, Was­ser­spie­len, Grot­ten, Was­ser­beck­en und ei­ner Was­ser­or­gel.

Am spä­ten Nach­mit­tag Rück­fahrt nach Vi­ter­bo ins Ho­tel Sa­lus Ther­me.

Mo

Mon­te­cas­si­no

Fahrt auf der Auto­stra­da del So­le nach Mon­te­cas­si­no. Dort Be­such der Ab­tei Mon­te­cas­si­no, Mut­ter­klos­ter der Be­ne­dik­ti­ner (er­rich­tet im Jah­re 529 von Be­ne­dikt von Nur­sia an Stel­le ei­nes al­ten Apol­lo­tem­pels).

Wei­ter­fahrt nach Nea­pel und Zim­mer­be­zug im Ho­tel Ma­gri's. Klei­ne in­for­ma­ti­ve Rund­fahrt durch Nea­pel.

Abend­es­sen, Über­nach­tung und Früh­stück im Ho­tel Ma­gri's.

Di

Nea­pel, Rück­flug Nea­pel - Wien

Nach dem Frühstück Stadt­rund­gang in der Alt­stadt von Nea­pel.

Da­nach Fahrt vom Ho­tel zum Flug­ha­fen Nea­pel. Di­rekt­flug Nea­pel - Wien mit Aus­tri­an OS 526 (15:00 - 16:35).

Dienstag: Nach dem Flug von Wien nach Neapel geht es mit dem Bus nach Viterbo, der Stadt der Päpste. Das Foto zeigt den Palast der Päpste.wo wir 6 Nächte
Dienstag: Nach dem Flug von Wien nach Neapel geht es mit dem Bus nach Viterbo, der Stadt der Päpste. Das Foto zeigt den Palast der Päpste.wo wir 6 Nächte
Mittwoch: In Bornarzo besuchen wir den Monsternpark, einen naturbelassenen Park mit grotesken Monumentalskulpturen.
Mittwoch: In Bornarzo besuchen wir den Monsternpark, einen naturbelassenen Park mit grotesken Monumentalskulpturen.
Donnerstag: Am Bolsenasee ist eine Schifffahrt geplant.
Donnerstag: Am Bolsenasee ist eine Schifffahrt geplant.
Freitag: In Caprarola besuchen wir den Palazzo Farnese, einer der bedeutensten Renaissance Bauten Italiens und Sommerresidenz des italienischen  Staatspräsidenten.
Freitag: In Caprarola besuchen wir den Palazzo Farnese, einer der bedeutensten Renaissance Bauten Italiens und Sommerresidenz des italienischen Staatspräsidenten.
Samstag: In Tarquinia besuchen wir das archäologische Museum im Palazzo Vitelleschi.
Samstag: In Tarquinia besuchen wir das archäologische Museum im Palazzo Vitelleschi.
Sonntag: In Tivoli befindet sich die Viall d'Este, ehemaliger Palast von Kardinal Ippolitto II. In der Parkanlage befinden sich mehr als 500 Brunnen, Wasserspiele, Grotten, Wasserbecken und eine Wasserorgel.
Sonntag: In Tivoli befindet sich die Viall d'Este, ehemaliger Palast von Kardinal Ippolitto II. In der Parkanlage befinden sich mehr als 500 Brunnen, Wasserspiele, Grotten, Wasserbecken und eine Wasserorgel.
Montag: Es geht nach Montecassino, wo wir der alten Benediktiner Abtei einen Besuch abstatten.
Montag: Es geht nach Montecassino, wo wir der alten Benediktiner Abtei einen Besuch abstatten.
Dienstag: Vor dem Rückflug nach Wien geht es noch auf einen Stadtrundgang durch die Alt­stadt von Neapel.
Dienstag: Vor dem Rückflug nach Wien geht es noch auf einen Stadtrundgang durch die Alt­stadt von Neapel.

Allgemeine Info und Rückblicke

All­ge­mei­ne In­fo über Kul­tur­reisen der Pfar­re Sand­lei­ten und Fo­to­be­rich­te aus ver­gan­gen­en Jah­ren fin­den Sie un­ter:

Kul­tur­rei­sen

Kontakt

Karin Mandl

01 4862279 (Pfarrkanzlei 9-12:00)



Kommentar schreiben

Kommentare: 0