Corona: Weitere Lockerungen ab 29.Mai

Ab 29. Mai ist der Mess­be­such wie­der oh­ne Per­so­nenbeschränkung und un­ter Ein­hal­tung ei­nes 1m Ab­stan­des mög­lich! Mund/Na­sen­schutz nur beim Be­tre­ten, Ver­las­sen und Be­we­gen im Kir­chen­raum. Pfar­rkaf­fee, Ver­an­stal­tun­gen und Jung­schar­stun­den wie­der ab Ju­ni.

Alle fol­gen­den An­ga­ben sind per 28.Mai gü­ltig.

Keine Personenbeschränkung mehr ab 29.Mai

Mes­sen kön­nen ab Frei­tag 29. Mai wie­der oh­ne die Be­schrän­kung von 10m2 ro Per­son be­sucht wer­den. Aber es gel­ten wei­ter­hin die fol­gen­den ge­lock­er­ten Re­geln:

  • Mund-Na­sen­schutz beim Betreten und Verlassen der Kirche und bei Bewegung im Kirchenraum, kann am Platz abgenommen werden
  • 1m Ab­stand zwisch­en Mess­be­su­chern, außer im gemeinsamen Haushalt lebende Personen
  • Des­in­fek­ti­ons­spen­der am Kir­chen­ein­gang
  • Re­gel­mä­ßi­ges Des­in­fes­zie­ren von häu­fig ver­wen­de­ten Fläch­en und Ge­gen­­stän­dem
  • Kom­mu­ni­on­emp­fang mit 1m Abstand, nur per Hand­kom­mu­ni­on
  • Will­kom­mens­dienst am Kir­chen­ein­gang als Hil­fe­stel­lung für neue Be­stim­mun­gen und zur Platz­wahl.
  • Ge­mein­sa­mes Be­ten und Sin­gen soll auf ein Mi­ni­mum re­du­ziert wer­den, um Tröpf­chen­in­fek­ti­on zu ver­mei­den

Per­so­nen, die nicht ge­sund sind, soll­ten von der Mes­se fern­blei­ben. Die Dis­pens vom Be­such der Sonn­tags­mes­se bleibt auf­recht.

Hier die entsprechenden Vorgaben von der Erzdiözese Wien:

Erleichterte Regeln für Got­tes­diens­te

Vi­deo Über­tra­gung im Pfarr­saal

Falls die Kir­che so voll ist, dass der 1m Ab­stand nicht mehr ge­wahrt wer­den kann, wiird die Mes­se zu­sätz­lich per Vi­deo in den Pfarr­saal über­tra­gen, wo man über die gro­ße Lein­wand mit­fei­ern kan­n.

Veranstaltungen

Klei­ne Ver­an­stal­tun­gen sind mög­lich, aber grö­ße­re wer­­den bis zum Be­ginn der Som­mer­pau­se aus­fal­len:

  • Pfarr­kaf­fee wie­der im Ju­ni
  • Fron­leich­nam: kei­ne ge­mein­sa­me Mes­se und Pro­zes­si­on mit Alt-Ot­ta­kring, Star­chant und Neu­ot­ta­kring.
  • El­tern-Kind Run­den und Se­nio­ren­run­den wie­der im Ju­ni
  • Abend­ge­bet, Glau­bens­ge­sprä­che und Bi­bel­run­den wie­der im Ju­ni
  • Jung­schar Stun­den wieder ab 8. Juni.
  • Kei­ne Rad­wall­fahrt (ge­plant für 16./17.Mai).
  • Kei­ne Erst­kom­mu­ni­on und Fir­mstunden.
  • Kein Jung­schar­la­ger (ge­plant im Au­gust).

Hochzeiten, Taufen und Begräbnisse

Ab 29.Mai kön­nen bis auf Wei­ter­es auch wie­der Hoch­zei­ten und Tau­fen in grö­ßer­em Rah­men statt­fin­den:

  • Für Tau­fen gibt es keine Beschränkungen mehr.
  • Bei Hoch­zei­ten in der Kirche dürfen bis 100 Personen teilnehmen.
  • Bei Be­gräb­nis­sen dürfen auch bis 100 Personen teilnehmen.
  • Erst­kom­mu­ni­on wur­de auf 11.Ok­to­ber ver­scho­ben.
  • Fir­mung wur­de auf 15.No­vem­ber ver­scho­ben.

Erstkommunion und Firmung

Laut Bisch­ofs­kon­fer­enz sol­len Erst­kom­mu­ni­on Fei­ern und Fir­mun­gen auf den Herbst oder auf 2021 ver­scho­ben wer­den:

  • Erst­kom­mu­ni­on wur­de auf 11.Ok­to­ber ver­scho­ben.
  • Fir­mung wur­de auf 15.No­vem­ber ver­scho­ben.

Pfarrkanzlei ab 2.Juni wieder offen

Die Pfarr­kanz­lei bleibt bis En­de Mai ge­schlos­sen, ist aber te­le­fo­nisch er­reich­bar. Ab 2.Ju­ni ist Par­tei­en­ver­kehr mit Mund­schutz wie­der mög­lich.

01 4862279 (Mo-Fr 9:00 - 12:00)

In drin­gen­den Fäl­len au­ßer­halb der Kanz­lei­zei­ten ist Pas­to­ral­ass­is­ten­tin Fran­zis­ka Sei­ser er­reich­bar un­ter:

0699 81474798

Einkaushilfe für ältere Menschen

Für die Ri­si­ko­grup­pe "ä­lte­re Men­schen" bie­ten eh­ren­amt­liche Mit­ar­bei­ter­In­nen der Pfar­re Sand­lei­ten an, Le­bens­mit­tel und Me­di­ka­men­te zu be­sor­gen. Die Wa­ren wer­den bis zur Woh­nungs­tür ge­bracht, be­zahlt wird in bar.

Wer die­se Hil­fe in An­spruch neh­men möch­te bit­te mel­den bei:

Fran­zis­ka Sei­ser (Pas­to­ral-As­sis­ten­tin)

0699 81474798


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Rainer Hinterleitner (Freitag, 13 März 2020 18:26)

    Toll, dass es dieses Angebot von ehreamtlich Tätigen gibt! DANKE!

  • #2

    Pircher (Samstag, 14 März 2020 17:52)

    am Sonntag 15.3 findet eine Gottesdienstübertragung um 10 Uhr auf ORF III statt.

  • #3

    Elisabeth (Montag, 30 März 2020 18:18)

    Ich habe von offizieller Seite gehört, dass die Osterfeierlichkeiten mit 5 Personen stattfinden dürfen. Auch bei jedem Gottesdienst in der Kapelle oder Kirche ist dies von Seiten des Herrn Kardinals erlaubt.

  • #4

    Webmaster Ernst (Dienstag, 31 März 2020 18:02)

    Es werden in der Karwoche und am Ostersonntag Messen stattfinden, aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Und ja, es dürfen maximal 5 Personen anwesend sein - ob das auch in Sandleiten sein wird und wer ist mir nicht bekannt.

  • #5

    Martha Mikulka (Donnerstag, 30 April 2020 17:32)

    Für den Messbesuch ab15.Mai heißt das: Wer zuerst kommt, darf hinein.