Corona: Keine Gottesdienste bis 6.Dezember

Von 17.No­vem­ber bis 6.De­zem­ber gibt es kei­ne öf­fent­lic­hen Got­tes­diens­te. Zum Mit­feiern zu Hau­se wer­den Mes­sen über TV und In­ter­net über­tra­gen. Auch für Sand­lei­ten sind Live­stream Mes­sen ge­plant. Al­le Ver­an­stal­tungen und auch Ad­vent-Events wie Punsch­hüt­te und Buch­aus­stell­ung sind ab­ge­sagt. Für äl­te­re Men­schen bie­tet das Ca­ri­tas Team ein kos­ten­lo­ses Ein­kaufs­ser­vice an.

Die fol­gen­den An­ga­ben sind laut Rah­men­ord­nung der Bisch­ofs­kon­fe­renz vom 16.No­vem­ber gül­tig.

Zweiter Lockdown

Für den zwei­ten Lock­down gel­ten von 17.No­vem­ber bis ein­schließ­lich 6.De­zem­ber ähn­lich stren­ge Ver­hal­tens­re­geln wie beim ers­ten Lock­down im März-April.

In die­ser Zeit fin­den kei­ne öf­fent­lich­en Got­tes­diens­te statt. Kir­chen blei­ben für Gläu­bi­ge von 8:00 bis 18:00 zum Ge­bet und zur Be­sinn­ung of­fen.

Al­le re­li­giö­sen und nicht-re­li­giö­sen Ver­an­stal­tun­gen und Grup­pen­ak­ti­vi­tä­ten sind un­ter­sagt. Auch Tau­fen und Hoch­zei­ten müs­sen ver­scho­ben wer­den.

Ob nach dem 6.De­zem­ber Mess­be­such und Ver­an­stal­tun­gen wie­der mög­lich sein wer­den, hängt vom Er­folg beim Sen­ken der In­fek­ti­ons­zah­len ab. Wir in­for­mie­ren Sie na­tür­lich um­ge­hend.

Hier die of­fi­zi­el­le Stel­lung­nah­me der ös­ter­rei­chisch­en Bisch­ofs­kon­fer­enz zum Lock­down vom 17.No­vem­ber:

Kir­chen set­zen öf­fent­liche Got­tes­diens­te aus

Keine Gottesdienste

Mit Be­ginn des zwei­ten Lock­downs am 17. No­vem­ber 2020 gel­ten fol­gen­de ri­go­ro­se Maß­nah­men, um auch bei re­li­giö­sen Ver­an­stal­tun­gen die In­fek­ti­ons­zah­len zu sen­ken.

  • Es fin­den kei­ne öf­fent­lich­en Got­tes­diens­te statt:
    - kei­ne Sonn­tags­mes­sen
    - kei­ne Woch­en­tags­mes­sen
    - kein Mor­gen­lob und Abend­lob
  • Die Kir­chen blei­ben von 8:00 - 18:00 zum per­sön­lich­en Ge­bet of­fen.
In Sandleiten bleibt wähernd des Lockdowns die Seitenkapelle von 8:00 - 18:00 zum persönlichen Gebet offen.
In Sandleiten bleibt wähernd des Lockdowns die Seitenkapelle von 8:00 - 18:00 zum persönlichen Gebet offen.

Als Al­ter­na­ti­ve kön­nen Gläu­bi­ge bei Got­tes­diens­ten, die über Fern­se­hen oder In­ter­net über­tra­gen wer­den, zu Hau­se mit­fei­ern:

Got­tes­dienst­über­tra­gun­gen in den Me­di­en

Livestream Messen

Auch in Sand­lei­ten ist ge­plant nicht öf­fent­lich zu­gän­gi­ge Mes­sen ab­zu­hal­ten, die man zu Hau­se per "Live­stream" über You­tube oder Face­book mit­fei­ern kann:

In Echt­­zeit mit­­fei­­ern:
Recht­­zei­­tig vor Be­­ginn der Mes­­se auf die You­tube oder Face­book Sei­te ge­hen und war­ten bis das Live Vi­­deo Fens­­ter er­scheint. Mit ei­­nem Klick ins Fens­­ter wird das Live Vi­­deo groß ge­­zeigt. Falls nichts zu hö­­ren ist auf das Laut­­sprech­­er­­sym­­bol (rechts un­­ten) klick­­en, um den Ton ein­­zu­­schal­­ten und lau­­ter/lei­­ser zu stel­­len.

Spä­­ter an­­schau­­en:
Die Vi­­de­­os blei­­ben in der Chro­­nik er­­hal­­ten und kön­­nen dort durch Klick ge­­star­­tet wer­­den. Mit dem ent­­­sprech­­­en­­­den Sym­­­bol (rechts un­­ten) auf Voll­­­bild­­­mo­­­dus ver­­­grö­­­ßern und mit dem Laut­­­sprech­­­er­­­sym­­­bol den Ton ein­­schal­­ten.

Pfarrliche Veranstaltungen

Al­le re­li­giö­sen und nicht-re­li­giö­sen Ver­an­stal­tun­gen sind bis auf Wei­ter­es aus­ge­setzt:

  • Kei­ne Bi­bel­run­den, Glau­bens­ge­spräche und Abend­ge­bet.
  • Kei­ne El­tern-Kind Run­den.
  • Kei­ne Jung­schar­stun­den.
  • Kein Kreis­tan­zen und Volks­tan­zen.
  • Keine Se­nio­ren­mes­sen und kein Tref­fen da­nach

Auch tra­di­tio­nel­le Ad­vent Ver­an­stal­tun­gen sind ab­ge­sagt:

  • Kei­ne Punsch­hüt­te.
  • Kei­ne Buch­aus­stel­lung.
  • Kein Ad­vent­kranz­bin­den.
Am 15.November kamen zur letzten gemeinsamen Messe vor dem zweiten Lockdown noch 25 Messbesucher. Bis zum 6.Dezember sind alle Gottesdienste. ausgesetzt.
Am 15.November kamen zur letzten gemeinsamen Messe vor dem zweiten Lockdown noch 25 Messbesucher. Bis zum 6.Dezember sind alle Gottesdienste. ausgesetzt.

Hochzeiten, Taufen und Begräbnisse

Auch Hoch­zei­ten und Tau­fen sind von 17.11. bis 6.12. nicht mög­lich und sol­len auf ei­nen spä­ter­en Zeit­punkt ver­scho­ben wer­den.

Be­gräb­nis­se sind wei­ter­hin mit ma­xi­mal 50 Per­so­nen un­ter Ein­hal­tung des 1,5 m Ab­stan­des mög­lich.

Firmung wieder verschoben

Die für 15.No­vem­ber ge­plan­te Fir­mung muss­te lei­der ein zwei­tes Mal ver­scho­ben wer­den. Der neue Ter­min steht noch nicht fest und wird mit dem Firm­spen­der, den Firm­lin­gen und El­tern noch ver­ein­bart.

Weihnachten ??

In wel­cher Form die Fei­er­lich­kei­ten am 24. De­zem­ber statt­fin­den kön­nen, steht noch nicht fest (Stand 15.No­vem­ber). Fol­gen­de Maß­nah­men sind vom Pfarr­ge­mein­de­rat vor­aus­blick­end an­ge­dacht:

  • Kin­der­met­te fin­det zwei­mal statt, um 15:00 und 16:30.
  • Christ­met­te fin­det ein­mal um 22:00 statt.
  • In bei­den Met­ten ist Re­gis­trie­rungs­pflicht und e­ne Sitz­ord­nung vor­ge­se­hen.
  • Für den Be­such der Christ­met­te ist viel­leicht Vor­an­mel­dung not­wen­dig, um die Re­gis­trie­rungs­pflicht bei ho­her Be­such­er­zahl zu be­werk­stel­li­gen.

Pfarrkanzlei geschlossen

Die Pfarr­kanz­lei bleibt bis 6.De­zm­ber ge­schlos­sen, ist aber te­le­fo­nisch er­reich­bar:

01 4862279 (Mo-Fr 9:00 - 12:00)

Einkaufsservice

Für äl­te­re Men­schen, die wäh­rend des Lock­downs ih­re Wohn­ung nicht ver­las­sen kön­nen oder wol­len, kann das Ca­ri­tas Team der Pfar­re Sand­lei­ten Ein­käu­fe er­le­di­gen.

Bei Be­darf bit­te in der Pfarr­kanz­lei an­ru­fen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0