Mit Kindern durch den Advent 2017

An den 4 Ad­vent­sonn­ta­gen be­glei­ten uns die Kin­der auf den Weg nach Beth­le­hem. Am zwei­ten Sonn­tag tref­fen wir Hir­ten und Scha­fe und neh­men sie mit auf den Weg zur Krip­pe mit dem Je­­sus Kind.

Termine

In der Mes­­se an den vier Ad­­vent­­sonn­­ta­­gen be­glei­ten uns die Kin­der auf dem Weg in den Stall zur Krip­pe:

  • So 3.Dezember
  • So 10.Dezember
  • So 17.Dezember
  • So 24.Dezember

Thema

Das Kin­der­li­tur­gie Team un­ter der Lei­tung von Mar­tha Mi­kul­ka wird die Kin­der in den Mes­sen an den vier Ad­vent­sonn­ta­gen mit­ein­be­zie­hen. Un­ter dem The­ma

Auf dem Weg nach Beth­le­hem

wer­den wir ge­mein­sam mit den Kin­dern auf das gro­ße Er­eig­nis, die Ge­burt Chris­ti im Stall, zu­ge­hen.

1.Advent­sonn­tag:
Advent, wir machen uns auf den Weg

Die Kin­der mach­en sich auf den Weg zur Krip­pe ge­mein­sam mit Ma­­ria, Jo­­sef und dem Esel. Sie müs­sen noch 21 mal schla­fen und sie be­rei­ten den Weg mit grü­nen Tan­nen­zwei­gen - grün als Zei­chen der Hoff­nung! Die Krip­pe ist jetzt noch leer und die Kin­der stel­len Ma­ria und Jo­sef an den Be­ginn des We­ges. Am Ende der Messe bekommt jedes Kind noch ei­nen grü­nen Zweig mit nach Hau­se.

2.Advent­sonn­tag:
Wir treffen Hirten und Schafe

Auf dem zwei­ten Weg­ab­schnitt be­geg­nen die Kin­der ei­nem Hir­ten mit sei­nen Scha­fen. Die Auf­ga­be ei­nes Hir­ten ist es ja sei­ne Scha­fe zu be­schüt­zen und ih­nen auch zu hel­fen, wenn sie krank wer­den. So neh­men die Kin­der Hirt und Scha­fe mit und set­zen sie beim Stall vor dem Al­tar ab. Jo­sef und Ma­ria ge­hen ein wei­ter­es Stück des We­ges bis zur zwei­ten Ker­ze. Am En­de der Mes­se be­kommt je­des Kind noch ein klei­nes wei­ßes Schaf mit nach Hau­se.

3.Advent­sonn­tag:
Engel haben verkündet

4.Advent­sonn­tag:
Weihnachten

Am ersten Adventsonntag machen sich die Kinder auf den Weg nach Bethlehem. Sie legen Tannenzweige auf die Bänke, die den Weg symbolisieren, stellen Maria und Josef am Beginn des Weges auf und zünden die erste Kerze an.
Am ersten Adventsonntag machen sich die Kinder auf den Weg nach Bethlehem. Sie legen Tannenzweige auf die Bänke, die den Weg symbolisieren, stellen Maria und Josef am Beginn des Weges auf und zünden die erste Kerze an.
Am ersten Adventsonntag werden auch die mitgebrachten Adventkränze geweiht.
Am ersten Adventsonntag werden auch die mitgebrachten Adventkränze geweiht.
Am zweiten Adventsonntag nehmen die Kinder einen Hirten und seine Schafe mit auf den Weg.
Am zweiten Adventsonntag nehmen die Kinder einen Hirten und seine Schafe mit auf den Weg.

Rückblick

Kontakt

Franziska Seiser

0699 81474798


Fotos von den Adventsonntagen mit Kindern 2017

Kommentar schreiben

Kommentare: 0