Firmung 2014

Mut zum Le­ben und Mut zum Glau­­ben - das ha­ben 11 Ju­­gend­­liche bei der Fir­mung zu Chris­­ti Him­­mel­­fahrt be­wie­sen.

Termin

Die Fir­­­m­ung fan­­­d am Chris­­ti Him­­mel­­fahrts­­tag im Rah­­­­men ei­­­­ner Ju­­­­gend­­­­mes­­­­se statt:

Donnerstag 29.Mai 2014, 9:30

Treff­­­­punkt für die Fir­m­­lin­­­ge war be­­­­reits um 8:45 im Pfarr­­­­saal.

Firmspender

Als Firm­­­­spen­­­­der dur­f­ten wir Prä­­lat Ru­­dolf Schütz in Sand­­­­lei­­­­ten be­­­­grü­­­­ßen.

Prä­­lat Ru­­­dolf Schütz war schon in den Jah­­­ren 2003-2007 und 2012 bei uns als Firm­­­spen­­­der. In sei­­­ner frü­­­her­­­en Tä­­­tig­­­keit als Mi­­­li­­­tär­­­seel­­­sor­­­ger hat­­­te er viel mit jun­­­gen Men­­sch­en zu tun und er ver­steht es auch heu­te noch Jung und Alt zu be­geis­tern.

Thema

Das The­ma der Vor­be­rei­tung und der Firm­mes­se war:

Mut zum Le­ben - Mut zum Glau­ben

Das Al­­tar­­bild zeigt ei­ne wei­ße Tau­be als Sym­bol für den Hei­li­gen Geist und für un­ser­en Mut. Wir wol­len un­ser Le­ben be­ja­hen und den Mut ha­ben un­se­re ei­ge­nen Be­ga­bun­gen in un­ser­em Le­ben ein­zu­set­zen. Aber wir brau­chen auch Mut zum Glau­ben. Zu ei­nem Glau­ben, dass es, wie auf dem Al­tar­bild zu se­hen ist, un­sicht­ba­re Hände gibt, die uns auf un­ser­em Le­bens­weg lei­ten und be­glei­ten. Vie­len ist es gar nicht be­wusst, dass sie die­sen Glau­ben ha­ben, aber ihn trotz­dem le­ben!

Verlauf der Messe
firmung2014_messe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.2 KB
Bußgedanken, Fürbitten und weitere Texte
firmung2014_texte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.1 KB

 

Liederheft

zur Firmung 2014

Berufung

In sei­­ner An­­spra­­che be­­dank­­te sich Prä­lat Ru­dolf Schütz für die per­­sön­­lich­­en Brie­­fe, die er von je­­dem ein­­zel­­nen Firm­­kan­­di­­da­­ten er­­hielt. In die­­sen hand­­schrift­­lich­­en Brie­­fen ha­­ben sich al­le vor­ge­stellt und über ihr Got­tes­bild und ih­­ren Mut zum Glau­ben ge­schrie­ben.

"Eu­ren Brie­fen konn­te ich ent­neh­men, dass ihr viel­sei­tig und in­ter­ess­iert seid, und auch das The­ma Glau­ben für euch wich­tig ist. Ich bin über­zeugt, dass vie­le von euch den Glau­ben le­ben, auch wenn sie es gar nicht wis­sen!" mein­te der Prälat.

"Ich wün­sche euch al­len, dass ihr Ge­mein­schaft wei­ter le­ben wer­det, so wie sie in die­ser Grup­pe zu spü­ren ist. Ge­mein­schaft in der Fa­mi­lie, un­ter Freun­den, in der Schu­le und spä­ter auch im Be­ruf. Na­tür­lich ist je­der von euch ei­ne ei­ge­ne Per­sön­lich­keit und ich wün­sche euch, dass ihr eu­re eigene Be­ru­fung ent­dec­ken und ent­fal­ten könnt. So wie je­des eu­rer Han­dy mit ei­nem ei­ge­nen Code ver­schlüs­selt ist, so hat auch je­der von euch ei­nen ei­ge­nen Code be­kom­men!"

Wünsche an die Firmlinge

Am En­­de der Mes­­se be­­dank­­ten sich die Firm­­be­­glei­­ter Fran­zis­ka Sei­ser und An­dre­as Hink für das ver­­gan­­ge­ne Jahr und wünsch­­ten al­­len 11 Ge­­firm­­ten mit den fol­­gen­­den Wor­­ten al­­les Gu­te für die Zu­­kunft:

Ha­be Mut zu sein wie Feu­er:
glü­hend in der Lie­be, bren­nend für neue Ideen, lo­dernd in Flam­men von Fan­ta­sie und Lei­den­schaft.

Ha­be Mut zu sein wie Was­ser:
Klar und tief in den Ge­füh­len und Ge­dan­ken, wild spru­delnd vor Le­ben­dig­keit, über­strö­mend in Freund­schaft und Lie­be.

Habe Mut zu sein wie Luft:
Leicht und frei, dei­ne Träu­me zu le­ben, durch­läs­sig und of­fen im Le­ben mit­ein­an­der, kraft­vol­ler Atem, der dich über dei­ne Gren­zen bringt.

Habe Mut zu sein wie Er­de:
Fest und sich­er für die Schrit­te dei­ner Ent­schei­dun­gen und Zie­le, frucht­bar für das Auf­kom­men neu­er Hof­fnun­gen und das Auf­blü­hen von Er­fül­lung und Glück.

Habe Mut zu dir:
Dei­ne ein­zig­ar­ti­ge Per­sön­lich­keit zu zei­gen, dei­ne Schwäch­en ein­zu­ge­ste­hen und Hil­fe an­zu­neh­men, dei­ne Stär­ken zu fin­den und voll Ver­trau­en dei­nen Weg zu ge­hen.

Mehr Info

Mehr In­for­ma­tion und Fo­to­be­rich­te ver­gan­gen­er Jah­re fin­den Sie un­ter:

Sakramente - Firmung

Kontakt

Pastoralassistentin Franziska Seiser

0699 81474798


Fotos von der Firmung 2014

Videos von der Firmung 2014

Kommentar schreiben

Kommentare: 0