Kulturreise 2013, Oberitalienische Seen

Ita­­li­en ist im­­mer ei­­ne Rei­­se wert! Es ging zu den ober­­ita­­lie­­nisch­­en Seen mit Ab­stech­er in den Tes­sin, Schweiz.

Termin

Samstag 8.Juni - Samstag 15.Juni 2013

Oberitalienische Seen

In Oberitalien gibt es viele große und kleine Seen wie den Gardasee, den Lago Maggiore, den Lugano See, den Como See und den kleinen Orta See. Nirgends sonst kann man diese Kombination aus Bergen und malerischen Orten mit mediterranem Flair bewundern.

Klicken zum Vergrößern
Klicken zum Vergrößern

Aus­führ­liche In­fo über die­ses Ge­biet fin­den Sie bei Wi­ki­pe­dia un­ter:

Wikipedia, Ober­ita­lie­ni­sche Seen

Programm

Die Rei­se dau­er­te sie­ben Ta­ge. Die Un­ter­brin­gung er­folg­te in zwei Ho­tels, am Gar­da­see und am La­go Mag­gio­re, von wo die Ta­ge­s­aus­­flü­ge star­te­ten.

Reiseveranstalter

Sa

Flug Wien-Venedig - Verona - Toscolano:

Flug mit Austrian Airlines OS 521 (9:05 – 10:20).

Von Venedig Fahrt entlang der Riviera del Brenta – Mira – Dolo – Stra. Unterwegs Mittagspause. Weiterfahrt nach Verona und anschließend Stadtrundgang: San Zeno, römisches Theater, Skaligerburg und Gräber, sowie historische Altstadt.

Weiterfahrt zum Hotel in Toscolano am Gardasee, Abendessen im Hotel.

So

Gardasee Rundfahrt:

Von Toscolano Fahrt nach Desenzano (römische Villa mit Mosaikboden). Weiter nach Gardone Riviera, Aufenthalt im elegantesten Gardaseeort mit üppiger Mittelmeer-Vegetation und schöner Aussicht auf den Monte Baldo. Weiterfahrt entlang dem Gardasee Westufer nach Limone sul Garda und von dort Schifffahrt nach Riva, kurzer Rundgang mit altem Hafen und Stadtburg. Weiter entlang der Gardesana Orientale nach Malcesine, kurzer Rundgang durch die malerische Altstadt.

Danach Rückfahrt ins Hotel nach Toscolano.

Mo

Sirmione - Bergamo - Intra Verbania:

Nach dem Frühstück Abreise von Toscolano. Schifffahrt um die Halbinsel bis zum Hafen Castello, dort Rundgang durch Sirmione und Gelegenheit zum Mittagessen. Weiterfahrt nach Bergamo, der Heimatstadt von G. Donizetti, Rundgang durch die Oberstadt mit Besuch der romanischen Kirche S. Michele al Pozzo Bianco, des Palazzo della Regione, des Doms und S. Maria Maggiore. Danach Rundgang durch die Unterstadt.

Weiterfahrt ins neue Hotel in Intra-Verbania am Lago Maggiore, Abendessen im Hotel.

Di

Lago Maggiore – Borromäische Inseln:

Ganztägiger Bootsausflug auf die Borromäischen Inseln. Wir besuchen die Isola Madre (Botanischer Garten), die Isola Pescatori (Fischerinsel), und die Isola Bella (barocker Palazzo Borromeo und Garten).

Danach zurück zum Hotel in Intra-Verbania.

Mi

Centovalli Bahn – Locarno:

Von Intra-Verbania Fahrt nach Domodossola und von dort mit der Centovalli Bahn durch die malerischen hundert Täler (Centovalli) nach Locarno im Tessin (Schweiz). Bahnstrecke umfasst 1.100 m, 83 Brücken und 31 Tunnel und dauert 1 Stunde, 52Minuten. In Locarno Rundgang und Gelegenheit zum Mittagessen. Weiterfahrt nach Lugano am Luganosee, der „Stadt der Millionäre“ die sich um eine weite Bucht schmiegt, Rundgang durch die Stadt.

Rückfahrt ins Hotel nach Intra-Verbania.

Do

Villa Taranto – Orta See:

Von Intra-Verbania Schifffahrt nach Pallanzana, Besuch der Villa Taranto mit dem botanischen Garten. Anschließend gemeinsames Mittagessen im Hotel Pesce d'Oro. Weiterfahrt an den Ortasee (kleinster der oberitalienischen Seen), Aufenthalt in Orta und Bootsfahrt auf die Insel San Giulio mit Besichtigung der romanischen Basilika.

Am späteren Nachmittag Rückfahrt ins Hotel nach Intra-Verbania.

Fr

Comersee – Como - Villa Carlotta:

Von Intra-Verbania Fahrt nach Como am Comersee, Aufenthalt und Rundgang durch die schöne Altstadt mit Uferpromenade und Besuch des Doms (mit eindrucksvoller Westfassade), der Kirche S. Abondio (mit wunderschönen Fresken), der Villa d’Olmo und anderen. Gelegenheit zur Fahrt mit der Zahnradbahn nach Brunate und von dort aus ein traumhafter Blick über den Comersee (bei guter Sicht bis zur Monte-Rosa-Ostwand). Weiterfahrt nach Cadenabbia zur Villa Carlotta, Besuch des botanischen Gartens mit riesigen Palmen, Bambushain und Kamelienhecken.

Rückfahrt ins Hotel nach Intra-Verbania.

Sa

Mailand – Rückflug nach Wien:

Fahrt nach Mailand, Aufenthalt und Stadtbesichtigung: Palazzo Ducale, Palazzo Duomo mit dem Mailänder Dom, die Scala, Galleria Vittorio Emanuele, Castello Sforzesco, S. Maria delle Grazie, San Ambrogio, Lorenzo Maggiore und andere. Danach Freizeit und Transfer vom Stadtzentrum zum Flughafen.

Rück­­flug mit Aus­tri­an Air­lines OS 516 (20:05 - 21:35).

Am Samstag besuchten wir Verona, Foto zeigt die alte Arena.
Am Samstag besuchten wir Verona, Foto zeigt die alte Arena.
Am Sonntag ging es mit dem Boot um den Gardasee, Foto zeigt die Stadt Limone sul Garda.
Am Sonntag ging es mit dem Boot um den Gardasee, Foto zeigt die Stadt Limone sul Garda.
Am Montag fuhren wir nach Sirmione und dort mit einem Schiff um die Halbinsel.
Am Montag fuhren wir nach Sirmione und dort mit einem Schiff um die Halbinsel.
Am Dienstag besuchten wir die Borromäischen Inseln im Lago Maggiore, Foto zeigt den Blick von der Isola Bella auf den See.
Am Dienstag besuchten wir die Borromäischen Inseln im Lago Maggiore, Foto zeigt den Blick von der Isola Bella auf den See.
Am Mittwoch fuhren wir nach Lugano, der Stadt der Millionäre, Foto zeigt den Springbrunnen am Piazza Manzoni.
Am Mittwoch fuhren wir nach Lugano, der Stadt der Millionäre, Foto zeigt den Springbrunnen am Piazza Manzoni.
Am Donnerstag bereisten wir den Ortasee, Foto zeigt die Insel San Giulio.
Am Donnerstag bereisten wir den Ortasee, Foto zeigt die Insel San Giulio.
Am Freitag besuchten wir den Comersee, Foto zeigt die Villa Carlotta in Cardenabbia.
Am Freitag besuchten wir den Comersee, Foto zeigt die Villa Carlotta in Cardenabbia.
Am Samstag blieben wir vor dem Abflug noch in Mailand, der Wirtschaftsmetropole von Italien.
Am Samstag blieben wir vor dem Abflug noch in Mailand, der Wirtschaftsmetropole von Italien.

Hotels

Wir werden in zwei Hotels (ehemalige Klosteranlagen) am Gardasee und am Lago Maggiore wohnen.

Hotel Antico Monastero ****
(in Toscolano am Gardasee)

Hotel Miralago ***
(in Verbania am Lago Maggiore)

Pauschalpreis

Für 7 Nächte und Halbpension pro Person:

Pro Person im Zweibettzimmer
- ab 25 zahlenden Gästen
- ab 30 zahlenden Gästen

 
1.265 €
1.200 €

Einbettzimmerzuschlag

147 €

Leistungen

  • Linienflüge mit Austrian Airlines, Economy Klasse, inkl. aller Taxen
  • Reiseleitung ab und bis Wien
  • Busfahrt mit einem modernen örtlichen Reisebus ab Flughafen Venedig bis Flughafen Mailand
  • Deutsch sprachige Reiseleitung ab Flughafen Paris CDG bis
  • 7 Nächtigungen mit Halbpension (3-gang Abendessen ohne Getränke / verstärktes Frühstück), alle Zimmer mit Dusche/WC
  • Schifffahrten am Gardasee, Lago Maggiore und Ortasee
  • Fahrt mit der Centovalli Bahn, 2. Klasse
  • Zahnradbahn Como-Brunate
  • Zusätzlich örtliche, konzessionierte Guides für Verona, Bergamo, Borromäische Inseln, Comersee und Mailand
  • Eintritte auf Isola Bella und Isola Madre, Villa Taranto, Villa Carlotta
  • Ohrhörer für den Mailänder Dom

Nicht inkludiert im Preis:

  • Mittagessen
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Getränke zu Mittag- und Abendessen
  • Weitere Eintritte
  • Storno- bzw. Reiseversicherung (auf Wunsch 67 € pro Person extra)

Stornogebühren:

  • 25% bis 31 Tage vor Reiseantritt
  • 50% 30 - 15 Tage vor Reiseantritt
  • 85% 15 - 3 Tage vor Reiseantritt
  • 100% ab 2 Tage vor Reiseantritt

Reise Versicherung:

  • 67 € (bei Reisepreis bis € 1.500,00 pro Person)
  • Reiseschutz (medizinische Leistungen)
  • Stornoversicherung "Classic"

Reiseveranstalter

Zu­stän­di­ger Be­treu­er: Wer­ner Schöpf­leuth­ner

Kontakt

Karin Mandl

01 4862279 (Pfarrkanzlei 8-12:00)


Fotos von der Kulturreise 2013, oberitalienische Seen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    O:R: (Donnerstag, 20 Juni 2013 13:46)

    Danke für die viele Arbeit - sehr umfassend.