Waldfühlungen

Wir fuh­ren auf den Wil­hel­mi­nen­berg und er­forsch­ten den Wald mit al­len un­ser­en Sin­nen.

Termin

Freitag 12.April 2013

Vormittags

Den Wald spüren

Wir mach­ten ei­nen Aus­flug auf den Wil­hel­mi­nen­berg, um den Wald mit al­len un­ser­en Sin­nen be­wußt wahr­zu­neh­men:

  • Mit un­ser­en Oh­ren lausch­ten wir dem Wind, Vo­gel­ge­zwit­scher, rasch­eln­den Blät­tern und knack­en­den Äs­ten.
  • Mit un­ser­en Au­gen ent­deck­ten wir Eich­kätz­chen, Re­gen­wür­mer, Rau­pen, Knos­pen, Baum­höh­len und vie­les mehr.
  • Mit un­ser­en Hän­den fühl­ten wir Baum­rin­den, Wur­zeln, Moos und den wei­chen Wald­bo­den.
  • Mit un­ser­en Na­sen roch­en wir Düf­te von feuch­tem Moos, Rin­den­stüc­ken und vor al­lem Bär­lauch, den ei­ni­ge Kin­der auch ver­kos­te­ten.

Be­son­der­en Spaß mach­te uns auch ein Wald­pick­nick auf Baum­stäm­men, die wir an­schlie­ßend zum Ba­lan­cie­ren nutz­ten. Und mit ver­ein­ten Kräf­ten bau­ten die Kin­der be­geis­tert an ei­ner "Wald­hüt­te".


Fotos von den Waldfühlungen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0