Aschenkreuz für Kinder

Am Aschermittwoch kommt der Pfarrer in den Kindergarten und spendet den Kindern das Aschenkreuz.

Termin

Aschermittwoch 13.Februar 2013

Am Vor­mit­tag kommt der Pfar­rer zu uns in den Kin­der­gar­ten und malt den Kin­dern das Asch­en­kreuz auf die Stirn.

Bedeutung

Das Asch­en­kreuz wur­de im 12.Jahr­hun­dert von Papst Ur­ban II ein­ge­führt, um an den Be­ginn der Fas­ten­zeit und das 40-tä­gi­ge Fas­ten Je­su in der Wüs­te zu er­inn­ern. Gleich­zei­tig soll der Mensch an sei­ne Ver­gäng­lich­keit er­inn­ert und zur Um­kehr auf­ge­ru­fen wer­den:

Be­den­ke Mensch, dass du Staub bist, und zum Staub zu­rück­kehrst


Kommentar schreiben

Kommentare: 0