Nikolaus im Kindergarten

Der Nikolaus war da. Lesen Sie, wie die Kinder ihm geholfen haben seine richtige Mütze zu finden.

Besuch des Nikolaus

Am 6. Dezem­ber fei­er­ten wir un­ser Ni­ko­laus­fest. Zu­erst muss­ten die Kin­der all­er­dings das Ge­wand für den Ni­ko­lo be­reit­stell­en, das im Kin­der­gar­ten an ver­schie­den­en Stel­len ver­steckt war. Nach­dem die Kin­der die ver­steck­ten Tei­le des Ni­ko­laus­ge­wan­des ge­fun­den hat­ten, hal­fen sie Ma­ri­na sich als Ni­ko­laus zu ver­klei­den - denn sie spiel­te für uns den Ni­ko­laus.

Nach der Be­grü­ßung mit ei­nem Lied, er­zähl­te der Ni­ko­laus uns ei­ne Ge­schich­te, die er mit Hil­fe der Kin­der auch dar­stel­len ließ. Und die Ge­schich­te ging so...

Ge­ra­de als der Ni­ko­laus auf dem Weg zu uns war, blies ihm ein star­ker Sturm die Bisch­ofs­müt­ze (=Mitra) vom Kopf und er mach­te sich auf die Su­che, die­se zu finden. Ei­ni­ge Kinder schenk­ten ihm ih­re Kopf­be­deck­un­gen - doch Müt­ze, Kap­pe, Hut oder Kro­ne waren halt kei­ne Bisch­ofs­müt­ze. End­lich ent­deck­te ein Kind sei­ne ver­lo­re­ne Bisch­ofs­müt­ze, und Ni­ko­laus tanz­te vor Freu­de mit den Kin­dern.

Nikolausjause

Nach dieser Aufregung schmeckte die Nikolausjause, die uns der Nikolaus in seinem Sack mitgebracht hatte, besonders gut! Es gab Äpfeln, Mandarinen, Nüssen und Lebkuchen - also alles, was man sich zum Nikolaus wünscht!


Fotos von der Nikolausfeier

Kommentar schreiben

Kommentare: 0