Kekse backen im Schloss Schönbrunn

In der alten Hofbäckerei im Schloss Schönbrunn können Kinder selber Kekse backen. Das alte Kellergewölbe und der Duft der Kekse hat einen eigenen Reiz.

Termin

Mittwoch 14. Dezember, Nachmittag

Wir fahren mit der Straßenbahn 10 zum Schloss Schönbrunn.

Hofbackstube im Schloss Schönbrunn

Die alte Hof­bäcker­ei be­findet sich in einem alten Ge­wölbe­keller unter dem Restau­rant Resi­denz. Hier kann man den Zucker­bäckern beim Zu­be­reiten des typischen Wiener Apfel­strudels zu­schauen. Und natür­lich auch Ver­kosten.

Für Kinder gibt es in der Advent­zeit eine spezi­elle Aktion "Kinder backen Kekse".

Ausflug mit Vorschulkindern

In der Adventzeit unternahmen wir mit den Vorschulkindern einen Ausflug ins Schloss Schönbrunn. Dort können Kinder während der Adventzeit in der alten Hofbäckerei im Cafe Residenz selber Kekse backen. Das alte Kellergewölbe und der Duft der Kekse hat schon einen eigenen Reiz.

Auch wenn es in der vorweihnachtlichen Zeit einen größeren Ansturm als sonst gibt, sind die Kinder immer mit Eifer dabei, Lebkuchenhäuser mit Zuckerguss, Streusel und bunten Zuckerln zu verzieren und aus einem fertig ausgerollten Teig Formen aus zu stechen. Die Kekse, die dann eine halbe Stunde in den Ofen kommen, dürfen die jungen BäckerInnen stolz mit nach Hause nehmen.


Fotos vom Kekse backen im Schloss Schönbrunn, Dez.2011

Kommentar schreiben

Kommentare: 0